Mundgeruch / Halitose
 

Mundgeruch kann ein Hindernis
für Erfolg und Sicherheit sein.
.

Mundgeruch kann verschiedenste Ursachen haben. Meistens findet sich die Ursache in der Mundhöhle. Da es sich bei Mundgeruch um ein eher intimes Thema handelt, ist es den Betroffenen meist unangenehm darüber zu sprechen. Viele Betroffene wissen gar nicht, dass sie an Mundgeruch leiden und werden von ihren Mitmenschen auch nicht darauf aufmerksam gemacht.

Der Begriff Mundgeruch lässt sich weiter unterteilen. Es hat sich jedoch seit einiger Zeit eingebürgert, den Begriff Halitose für jede Art von Mundgeruch zu verwenden.

Neueren Untersuchungen gemäß leiden 50% der Bevölkerung an Mundgeruch. Die Hälfte dieser Betroffenen sieht den eigenen Mundgeruch als Problem, welches sich negativ auf die Attraktivität oder den persönlichen Erfolg auswirkt.

Die Mundhöhle als Entstehungsort für Mundgeruch

In 80-90% aller Fälle liegt die Ursache für den Mundgeruch in der Mundhöhle selbst. Dabei sind es vor allem flüchtige Schwefelverbindungen, welche vom Geruch her von vielen Menschen als unangenehm empfunden werden. Diese Schwefelverbindungen werden von bestimmten Bakterien beim Zersetzen von Speiseresten, Blut und Zellen produziert. Wir kennen unter anderem folgende Ursachen für Mundgeruch, der in der Mundhöhle selbst entsteht:

  • Zungenbelag
  • Mangelhafte Mundhygiene
  • Zahnfleischentzündung
  • Parodontitis
  • Karies
  • Ungepflegter herausnehmbarer Zahnersatz
  • Abszesse
  • Mundtrockenheit
  • Tumore
  • Bestimmte Allgemeinerkrankungen

Gerade auf der Zunge befinden sich die Mehrzahl sämtlicher Bakterien, die wir in der Mundhöhle haben.

Weitere Entstehungsursachen für Mundgeruch

  • Chronische Mandelentzündung
  • Chronische Kieferhöhlenentzündung
  • Chronische Entzündung der Nasenhöhle
  • Bestimmte Medikamente
  • Alkoholgenuss
  • Bestimmte Nahrungsmittel
  • Rauchen

Die Diagnose des Mundgeruchs

Die Diagnose des Mundgeruchs ist nicht immer einfach. Dies ist sicherlich auch mit der Tatsache verknüpft, dass es sich um ein intimes Thema handelt. Mundgeruch lässt sich am einfachsten mit der Methode feststellen, die auch bei Mitmenschen den Mundgeruch diagnostiziert, die Nase. Denn es ist die Nase, die den unangenehmen Geruch feststellt. Folglich ist sie die beste Methode zur Messung des Mundgeruchs. Diese Methode wird als organoleptische Messung bezeichnet. Ein Vorteil dieser Methode ist, dass sie vom Betroffenen selbst durchgeführt werden kann. Dazu leckt der Betroffene mit der Zunge über seinen eigenen Handrücken und beurteilt danach den Geruch auf dem Handrücken. Ebenso kann der Geruch durch Abschaben des hinteren Zugendrittels mit einem Kunststofflöffel beurteilt werden.

Daneben gibt es noch die Möglichkeit ein Halimeter einzusetzen. Dieses Gerät misst flüchtige Schwefelverbindungen. Die Messung mittels Halimeter kann die organoleptische Messung jedoch nicht ersetzen. Zudem können die Messwerte des Halimeters bedingt durch die Messparameter deutlich schwanken, was die Aussagefähigkeit derartiger Messungen in Frage stellt. Deshalb hat das Halimeter bei der Diagnostik einen untergeordneten Stellenwert.

Behandlung des Mundgeruchs

Die Behandlung des Mundgeruchs ist abhängig von der jeweiligen Ursache. Da die überwiegenden Ursachen in der Mundhöhle zu suchen sind, ist eine genaue Ursachenabklärung durch uns sinnvoll. Wenn keine zahnmedizinischen Ursachen vorliegen, sollten sie den Mundgeruch durch einen entsprechenden Arzt abklären lassen. Wir können Ihnen bei der Wahl der richtigen Fachrichtung behilflich sein.

Bei Vorliegen zahnmedizinischer Ursachen, erfolgt die entsprechende Therapie nach individueller Planung. Dies kann umfassen:

  • Die Beseitigung der verursachenden Bakterien
  • Die Sanierung des Gebisses, um hygienische Zustände zu schaffen
  • In besonderen Fällen auch spezielle Mundspüllösungen, als alleinige Therapie dennoch ungeeignet

Wir beraten Sie zu diesem Thema auch gerne ausführlich in unserer Praxis.

Ihr Praxisteam für fortschrittliche Zahnmedizin

Dr. Guido Schönwälder


 

Willkommen | Sitemap | Impressum | Datenschutz | ©2018 Dr. Guido Schönwälder - Ihr Zahnarzt in Hagen - Praxis für fortschrittliche Zahnmedizin