Notfall
 

Verhaltenstipps für typische Notfälle:


Notfallsituationen treten erfahrungsgemäß unangemeldet auf. Diese Hinweise sollen Ihnen helfen, die Situation dennoch möglichst stressfrei zu meistern. Während der unten genannten Servicezeiten der Praxis für fortschrittliche Zahnmedizin Dr. Guido Schönwälder erreichen Sie uns unter:

Servicenummer 0 23 31 / 59 14 14.

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
7.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr
8.00 - 12.00 Uhr
14.30 - 18.00 Uhr
14.30 - 18.00 Uhr
14.30 - 18.00 Uhr
14.30 - 20.00 Uhr


Außerhalb der Servicezeiten der Praxis für fortschrittliche Zahnmedizin Dr. Guido Schönwälder sollten unsere Patienten versuchen uns unter unserer praxiseigenen Notfallnummer zu erreichen.

Wenn Sie unsere Praxis nicht aufsuchen können:

Notdiensthinweise in der Tagespresse

oder unter der Rufnummer 01805 / 98 67 00

(14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz / Mobilfunk maximal 42 Cent pro Minute)


Wie verhalte ich mich richtig bei:

Entzündungsschmerzen
:
Wenn Sie pulsierenden oder stark ziehenden Schmerz in einem Zahn empfinden, können Sie durch Kühlung eine vorübergehende Linderung erzielen. Im Zweifel lieber den Zahnarzt aufsuchen.

Schwellungen , Druckschmerzen, Fieber:
Keine Wärme anwenden, sondern kühlen. Schmerzmittel haben hier oftmals keine ausreichende Wirkung. Suchen Sie umgehend einen Zahnarzt auf.

Nachblutungen:
Nach Zahnextraktionen oder anderen kieferchirurgischen Eingriffen treten gelegentlich Blutungen auf; dies kommt z.B. auch häufiger bei nachlassender Wirkung der Betäubung vor. Sie sollten eventuell vorhandene Tupfer entfernen und ein sauberes (Stoff-)Taschentuch aufrollen, auf die Wunde legen und für ca. 30 Minuten aufbeißen. Spülen Sie nicht ständig den Mund aus, da es sonst leicht erneut blutet. Vermeiden Sie alles, was den Blutdruck erhöhen könnte (nicht Rauchen, Kaffeetrinken, Sport etc.). Hört die Blutung nicht auf, besser den Zahnarzt aufsuchen.

Medikamente:
Schmerztabletten lindern die Beschwerden meist nur vorübergehend. Nehmen Sie nicht eigenmächtig andere Medikamente (z.B. Antibiotika) ein. Suchen Sie baldmöglichst den Zahnarzt auf ! Wenn Sie unsicher sind, ob Sie sich richtig verhalten, rufen Sie lieber an.

Zahnersatz defekt:
Das unserer Praxis angegliederte zahntechnische Labor bietet einen Express-Reparaturdienst für Zahnprothesen an. Reparaturen an Kunststoffteilen, Sprung, Prothesenbruch, Unterfütterung können i.d.R. innerhalb von kurzer Zeit repariert werden.

Hier noch ein paar Tipps für kleinere Notfälle:


Krone oder Provisorium gelockert:
Sie können diese ggf. mit Zahnpasta füllen und wieder aufsetzen. Vorsicht ! Zu stark gelockerte Kronen besser herausnehmen, da sie leicht verschluckt werden können. Bringen Sie alle gelösten Teile zum Termin mit.

Durchbruchsschmerz bei Weisheitszähnen:
Der Durchbruch von Weisheitszähnen führt oft zu schmerzhaften Entzündungen am Zahnfleisch. Hier können Rachenspülungen mit Chlorhexidin-Lösung vorübergehend Linderung verschaffen.

Druckstellen:
Prothesendruckstellen können sehr schmerzhaft sein. Schmerzlindernde Salben erhalten Sie in jeder Apotheke. Nur die Änderung der Prothese oder Beseitigung der Unebenheit am Kiefer durch den Zahnarzt bringt dauerhafte Linderung.

Wichtig: Eine Selbsthilfe kann und soll den Zahnarztbesuch nicht ersetzen. Lieber einmal den Zahnarzt zu oft gefragt als einmal zu wenig.

Ihr Praxisteam für fortschrittliche Zahnmedizin

Dr. Guido Schönwälder

 

Willkommen | Sitemap | Impressum | Datenschutz | ©2018 Dr. Guido Schönwälder - Ihr Zahnarzt in Hagen - Praxis für fortschrittliche Zahnmedizin