Qualitätsorientierter Behandlungsablauf
 

Planung

Jeder Wunsch nach Implantaten seitens des Patienten bedarf einer sorgfältigen Planung. Wir überlassen nichts dem Zufall. Eine sorgfältige Planung gibt Ihnen eine hohe Sicherheit und erhöht den Langzeiterfolg. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, mit Ihnen Ausgangssituation, Abläufe, konkrete Wünsche und Fragen ausführlich zu besprechen. So finden wir die beste Lösung für Sie. Die sorgfältige Planung schließt eine exakte Auswertung des bei Ihnen vorhandenen Knochenangebotes ein. So können wir Ihren Knochen optimal nutzen. Aus den gewonnenen Daten erstellen wir einen persönlichen und detaillierten Therapieplan, der selbstverständlich auch den für Sie zutreffenden Investitionsbedarf für Ihre Versorgung umfasst.

Knochenaufbau


Sollte der bei Ihnen vorgefundene Knochen nicht ausreichen, stellt die fortschrittliche Zahnmedizin Methoden zur Verfügung, um ausreichend Knochen zu erhalten. Die dabei verwendeten Materialien stammen nicht von Rindern, sind also nicht bovinen Ursprungs.

Einsetzen des Implantates

Wir setzen die Implantate in der Regel ambulant selbst ein. Dies hat für Sie den Vorteil, dass es keine Kommunikationsverluste zwischen Behandlern geben kann. Bei uns erhalten Sie implantatgetragenen Zahnersatz aus einer Hand, vom ersten bis zum letzten Schritt. So können wir den größtmöglichen Nutzen für Sie bereitstellen. Die Implantation selbst erfolgt mikrochirurgisch und minimal traumatisch. Eben so wie es die Situation erfordert. Das Einbringen der Implantate selbst nehmen wir mit einer speziellen Maschine vor, die, im Gegensatz zu Handeindrehverfahren, die Möglichkeit bietet, das Drehmoment beim Eindrehen jederzeit exakt zu messen. Dieses Verfahren hat sich seit Jahren bei uns bewährt. Die Terminlänge für das Einbringen der Implantate planen wir großzügig, damit wir immer ausreichend Zeit haben, wenn sich unvorhersehbare Situationen erst in der Operation ergeben, auf die wir sofort, unter Abstimmung mit Ihnen, reagieren können. Unter diesem Aspekt ist es auch empfehlenswert, den Eingriff mit örtlicher Betäubung durchzuführen. Die Schmerzausschaltung ist so zuverlässig, die Kommunikation zwischen Behandler und Patient ist weiterhin möglich und der Patient fühlt sich nach dem Termin besser, als bei der wesentlich belastenderen und mit eigenen Risiken verbundenen Vollnarkose.

Einheilungsphase

In der Einheilungsphase verwächst der Kieferknochen fest mit dem Implantat und bildet ein sicheres Fundament für Ihre neuen Zähne. Für die Einheilung lassen wir uns genug Zeit. Eine zu frühe Belastung des Implantates kann dessen Verlust herbeiführen. Bei der provisorischen Versorgung während der Einheilphase haben wir stets Ihre Wünsche und die medizinischen Gegebenheiten im Auge. So können wir für Sie das individuelle Optimum erreichen.

Definitiver Zahnersatz

Die Anfertigung und Eingliederung des definitiven Zahnersatzes erfolgt nach strengen Qualitätskriterien. Wir nutzen hierzu fortschrittliche CAD/CAM-Verfahren. Diese verdrängen die herkömmlichen Gusstechniken mehr und mehr. So können wir Qualität mit einem angenehmeren Behandlungsablauf elegant verbinden.

Werterhalt der Versorgung

Nach der Fertigstellung der implantatgetragenen Versorgung ist der langfristige Werterhalt Ihrer Versorgung von entscheidender Bedeutung. Hierzu geben wir Ihnen nicht nur wertvolle Pflegetipps und üben mit Ihnen die tägliche Reinigung Ihrer individuellen Zahnversorgung, sondern wir bestimmen auch individuell die Zeitpunkte, zu denen die neue Versorgung kontrolliert und professionell gereinigt werden soll. So haben Sie für lange Zeit Sicherheit und ein strahlendes Lächeln.

Weitere Informationen:


Wir beraten Sie zu diesem Thema auch gerne ausführlich in unserer Praxis.

Ihr Praxisteam für fortschrittliche Zahnmedizin

Dr. Guido Schönwälder




 

Willkommen | Sitemap | Impressum | Datenschutz | ©2018 Dr. Guido Schönwälder - Ihr Zahnarzt in Hagen - Praxis für fortschrittliche Zahnmedizin